1. www.prognath.de

Terminvereinbarung

Anmeldebogen und Informationen zur Behandlung aus dem Internet herunterladen und ausfüllen.

1. www.prognath.de

2. Erster Besuch in der Praxis

Am Anfang steht die Untersuchung. Ein erfahrener Facharzt für Kieferorthopädie  sieht sich die Situation ganz genau an und bespricht mit Ihnen zunächst grob die Möglichkeiten einer Behandlung. Bei gestzlich versicherten Patienten wird zudem die Behandlungsnotwendigkeit geprüft. Dazu gilt in Deutschland das KIG- System (Link: http://www.kfo-online.de/21/gkv_g.html).

Bei Bedarf werden Fotos, Röntgenbilder und Abdrücke von den Zähnen gemacht.

2. Erster Besuch in der Praxis

3. Prognath Behandlungskonzept

Behandlungskonzept

Prognath erstellt auf Grundlage des Vorgesprächs und der erhobenen  Unteruchungen ein Behandlungskonzept. Das wird zunächst mit ihnen ganz in Ruhe in einem extra Termin besprochen und auf ihre Bedürfnise hin angepasst. Der daraus resultierende Kostenplan wird der Vertragskrankenkasse zur Genehmigung vorgelegt. 

3. Prognath Behandlungskonzept

4. Kostenübernahme der Krankenkasse

Zustimmung der Krankenkasse

Die Krankenkasse stimmt dem Konzept und dem Kostenplan zu. 

4. Kostenübernahme der Krankenkasse

5. Behandlungsbeginn

Es kann losgehen

Je nach Behandlungsplan werden die ersten Schritte eingeleitet 

5. Behandlungsbeginn
Scroll to Top